Handy orten leicht gemacht

Nachfolgend findet ihr einige empfehlenswerte kostenlose Apps zum Orten:. Die Handyortung ist mit allen vorgestellten Diensten übrigens auch im Ausland anwendbar und funktioniert demnach auch, wenn ihr das Handy im Urlaub orten wollt. Hier lohnt sich ein Blick in unseren Artikel zur Reisevorbereitung. Wer sein Handy orten will, hat unterschiedliche Möglichkeiten, um den Standort des Handys zu ermitteln:. Der Standort wird in diesem Fall über die Funkzelle ermittelt, mit der das Smartphone gerade verbunden ist.

Abhängig vom Netzbetreiber ist diese Handyortung nicht sehr genau. Denn je nach Dichte der Sendemasten kann die Differenz zum tatsächlichen Standort des Handys um mehrere hundert Meter abweichen.

Android Handy VERLOREN / VERLEGT oder GEKLAUT? - So findet ihr es wieder!

Die satellitengestützte Positionsermittlung wird in der Regel von Software genutzt, die entweder als Standard auf dem Smartphone installiert ist oder in Form von Ortungs-Apps wie etwa "Finde mein Handy" installiert wird. So lässt sich die Position des Geräts ungefähr ermitteln. Im Internet findet ihr zudem Seiten, die Handy-Ortungen gebührenpflichtig anbieten. Ein Beispiel ist hier Handy-Ortung.


  • Modus „Verloren“ aktivieren oder ein Gerät sperren;
  • handy spiele kostenlos jetzt spielen!
  • apple iphone 6 ortung ausschalten;
  • Handy orten verhindern - so schützen Sie sich vor Ortung und Standortweitergabe Ihres Smartphones!.
  • Verlorenes Android-Gerät orten, sperren oder löschen - Google-Konto-Hilfe.
  • kostenlose handyspiele samsung.
  • iCloud: Dein Gerät mithilfe des Modus „Verloren“ sperren und orten in „Mein iPhone suchen“.

Wie genau die Ortung ist und was die Plattform noch bietet, lest ihr in unserem Testbericht zu Handy-Ortung. Helfen euch die Bordmittel eures iPhones oder Android-Smartphones nicht mehr weiter, findet ihr im Internet zahlreiche Ortungsdienste. Ein leeres Versprechen oder klappt das tatsächlich? Netzwelt hat es für euch herausgefunden.

Hierfür haben wir verschiedene Ortungsdienste im Netz getestet und so getan, als hätten wir unser Handy unterwegs verloren. Wollt ihr mehr über Ortungsdienste erfahren, klickt euch auch durch die Einzeltests der Anbieter. Der Verlust eures Handys kann teuer werden, wenn Fremde auf eure Kosten telefonieren oder im Internet surfen.

Wir sagen euch in unserem Ratgeber "Handy verloren - Was könnt ihr tun? Wer das eigene Handy orten will, hat in der Regel kein rechtliches Problem. Komplizierter wird es, wenn ihr ein fremdes Handy orten wollt - etwa das Smartphone des Partners oder von Familienmitgliedern. Fremde Geräte lassen sich in der Regel nur mit Zustimmung des Besitzers finden.

Handy orten

Aber es gibt Ausnahmen, wie sich das Handy ohne Zustimmung orten lässt. Welche das sind, lest ihr hier:. Wer seinen Handystandort verbergen will, sollte unsere Tipps und Tricks befolgen, um zu verhindern, dass sein Handy geortet wird. Hierbei schaltet ihr nach und nach Funktionen ab, über die sich das Gerät lokalisieren lassen.

Handy verloren - Ortung deaktiviert - was nun?

Alle Meldungen der letzten sieben Tage findet ihr in unserem Newsticker. Auch Wischmuster sind wenig sicher, wenn man sich dabei auf simple Muster wie ein Z oder G verlässt — mit ein bisschen ausprobieren sind die schnell geknackt. Sollte der Worst Case bei Ihnen noch nicht eingetreten sein, lohnt es sich vorzusorgen: Wer sich rechtzeitig kümmert, erhöht die Chance, sein Smartphone trotz Verlust wieder in den Händen zu halten.

Und so schlecht stehen die Chancen gar nicht: Die eingangs erwähnte Bitkom-Studie ergab auch, dass rund ein Fünftel der Befragten angaben, ihr Smartphone zurückbekommen zu haben.

Dafür gilt es jedoch, sich auf den Fall vorzubereiten. Auch ein Wischcode darf nicht zu einfach sein — je komplexer, desto besser.

Handy mit Android orten: So findet ihr euer Smartphone wieder

Sie hilft im Falle des Verlustes, das Gerät sicher zu identifizieren. So verlieren sie beim Verlust Ihres Handys nicht auch noch sämtliche Daten, die mitunter weitaus wertvoller sein können als das Smartphone selbst. Kein Einzelfall: Das Smartphone wurde einfach liegen gelassen. Was nun? Foto: Getty Images. Mit dieser Notfall-Checkliste wissen Sie, was zu tun ist. Handy weg? Und zwar über iCloud.

Handy verloren ortungsdienste aus

Danach kannst Du Dein Gerät auswählen und auf der Landkarte anzeigen lassen. Wie beim iPhone musst Du diese Funktion ebenfalls vorher aktivieren. Je nachdem, welche Android-Version auf Deinem Smartphone läuft, gehst Du entweder auf Einstellungen und dann direkt auf Google-Einstellungen oder erst noch auf Google und dann auf Google-Einstellungen. Dann etwas herunterscrollen und den Punkt Sicherheit antippen. Dort findest Du den Android Geräte-Manager. Wähle ihn aus und aktiviere den ersten Schieberegler, um Dein Smartphone orten zu können.

Wenn Du zusätzlich noch die Möglichkeit haben möchtest, es auch aus der Ferne zu sperren und bei Bedarf auch sämtliche Daten zu löschen, aktivere auch den zweiten Schieberegler. Jetzt kannst Du Dein Smartphone jederzeit orten. Besuche dazu einfach google. Danach kannst Du Dein Smartphone jederzeit auf einer Karte anzeigen oder es klingeln lassen. Das funktioniert auch, wenn Du es auf lautlos geschaltet hast. Damit kannst Du Dein Gerät von überall aus lokalisieren.